Feinsteinzeugfliesen und Infrarotheizung als Designelement

Feinsteinzeugfliesen werden durch höhere Temperatur weiter veredelt. Bei Feinsteinzeugfliesen handelt es sich aufgrund der Produktionsart um Fliesen, die eine weitaus geringere Wasseraufnahmefähigkeit vorweisen als andere Fliesenarten, wie beispielsweise Steinzeugfliesen oder Keramikfliesen. Man unterscheidet hier zwischen zwei Kennzahlen, die die Wasseraufnahme definieren: WB1 bezeichnet die Wasseraufnahme in mg während WB2 die Wasseraufnahme in % beschreibt.

Mit Wasseraufnahme wird der abgegebene Bestandteil in % oder mg beschrieben, den die Probe nach dem vollständigen Trocknen nicht mehr enthält. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Fliesen oder andere Werkstoffe handelt.

Die geringe Wasseraufnahmefähigkeit der Feinsteinzeugfliese wird erzielt, da beim Brand ein Temperaturbereich von ca. 1250° C – 1300° Celsius erreicht wird. Feinsteinzeugfliesen gelten als frostsicher und haben nebenbei eine sehr hohe mechanische Festigkeit aufzuweisen. Diese Eigenschaften machen die Feinsteinzeugfliese im Einsatz für den Innen- sowie Außenbereich unentbehrlich.

Eine weitere besondere Eigenschaft von Feinsteinzeugfliesen ist ihre gute chemische Resistenz gegenüber Säuren. Was wiederum neue Anwendungsgebiete erschließen lässt.

Eine Infrarotheizung ist ebenfalls als Designelement im Innenausbau zu verwenden. So gibt es beispielsweise Wandheizungen, die aussehen wie Bilder. Wenn man dann noch die Steckdose geschickt verdeckt, fällt keinem auf, das es sich eigentlich um eine Heizung und nicht um ein Bild handelt. Dabei werden durch eine Infrarotheizung nur die Infrarotwellen bei der Wärmeerzeugung genutzt. Als Infrarot wird der Spektralbereich zwischen 780 nm und 1 mm bezeichnet, der um 1800 entdeckt wurde. Aber erst mit dem Klimawandel ist ein Umdenken eingetreten und die Infrarotheizung wird von immer mehr Bundesbürgern als Alternative zur herkömmlichen Heizung gesehen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *