Fliesen verlegen mit Profilschienen

Wenn Sie ein Haus bauen oder renovieren und sich dabei für den Bodenbelag Fliesen entschieden haben, haben sie die Qual der Wahl. Auf dem Markt werden tausend verschiedene Fliesen angeboten, aber für welche entscheidet man sich?

Damit Ihre Fliesen länger gut aussehen, bietet sich die Verwendung von Profilschienen an
Die Erscheinung makelloser Fliesen, kann durch Profilschienen länger erhalten bleiben – © Seldom Scene Photography by Flickr

Es gibt unterschiedliche Standpunkte. Viele Menschen achten bei der Auswahl nicht nur auf die Optik der Fliese sondern auf die Reinigung und Handhabung. Viele Fliesen wirken auch edel und passen gut zu vorhandenen Möbelstücken. Ist die Auswahl getroffen und sie möchten die Fliesen selbst verlegen sollten Sie die Kanten des Fliesenbelags durch eine Profilschiene schützen. Diese Schienen werden nicht nur bei Übergängen zur Wand oder zu anderen Belägen verwendet. Sie werden häufig auch aus rein dekorativen Zwecken angebracht. Die schönen Materialien aus Messing, Aluminium und Edelstahl werten jeden Fliesenbelag auf und setzen Akzente im Raum.

Randfliesen schützen mit Schlüterschienen
Doch die Schienen sind nicht nur schön, sie üben auch eine wichtige Funktion im Bodenbelag aus. Speziell profilierte Schienen, wie die Schlüterschienen schützen den Belag nachhaltig vor Schäden. Sie haben ein ganz besonderes Profil, das auf den Belag und seine Besonderheiten abgestimmt ist. Die Schlüterschiene ist so konstruiert, dass sie Lasten in den Belag und in den Untergrund ableiten kann. Auf diese Weise schützt Sie die Fliesenkanten vor zu hoher Belastung. Spezielle Ausführungen der Schiene lassen sich sogar zu Rundungen biegen. Sie ermöglichen dadurch einen besonders flexiblen Einsatz in der Verlegung von Fliesen.

Fliesen verlegen mit professionellem Kantenschutz
Überall dort, wo die Fliesen an andere Flächen stoßen, entstehen Bewegungen. Die verschiedenen Materialien verhalten sich bei Temperaturschwankungen, bei Feuchtigkeit und bei Druck unterschiedlich. Deshalb sind bei Bodenbelägen sogenannte Bewegungsfugen in bestimmten Abständen erforderlich.

Wenn Sie selbst Ihre Fliesen verlegen, empfehlen sich die Schienen aus Messing, Aluminium oder Edelstahl auch als Schutz für die Außenkanten des Belags. Auch der Fliesenleger setzt sie zu diesem Zweck ein. Die Profilschienen schützen die Randfliesen vor zu hoher Belastung, indem sie die hohe Punktlast auf die gesamte Fläche verteilen.