Aus alt mach neu mit Fotofliesen!

Schon in den Neunzigern waren Fototapeten ein beliebtes Mittel die eigenen vier Wände in ein Paradies zu verwandeln, ob eine Landschaft aus der Toskana oder der Fantasiestrand unter Schatten spendenden Palmen es waren keine Grenzen gesetzt. Ebenso mit Fotofliesen. Fliesenverlegungen.org informiert.

Mit Fotofliesen zur neuen Raumgestaltung beitragen! © Dieter by pixelio.de

Mit der neuen Fliesen auf Fliesen verlegen Methode lassen sich Fotofliesen mittlerweile auch in Bäder, Küchen und auch an leeren Wände anbringen und verwandeln diese in einen Blickfang. Dadurch erspart man sich viel Arbeit und die Anbringung ist zudem günstig.

Fliesen auf Fliesen verlegen geht auch mit Fotofliesen!

Dem eigenen Bad mit Fotofliesen ein neues Gewand zu verpassen, muss nicht immer mit schmutzigen Renovierungsarbeiten zu tun haben. Mittlerweile kann man Fliesen auf Fliesen verlegen, ohne die alten Fliesen austauschen zu müssen. In fast allen Baumärkten kann man sich die nötigen Bau- und Hilfsmittel wie (Dispersions-) Fliesenkleber, Glättkelle, Zahnspachtel, Fugenmörtel, Fugengummi, Schwammbrett, Fugenkreuze, sowie eine Fachkundige Anleitung besorgen, um selber Fliesen auf Fliesen verlegen zu können.

Mit Fotofliesen alte Fliesen austauschen!

Wem die Methode mit dem Fliesen auf Fliesen verlegen doch zu kompliziert und unsicher erscheint, der kann auch auf die alt bewerte Art seine Fliesen austauschen. Auch beim Fliesen austauschen gibt es einige kleine Feinheiten zu beachten, um ein tolles Ergebnis zu erzielen. Man kann in bestehenden Fliesenbocks, wie in der Küche, oder auch in einem bereits bestehendem Bad einzelne Fliesen austauschen und so einen ganz neuen Eindruck vermitteln. Bei Fotofliesen gibt es auch spezielle Anbieter, bei denen man sein Wunschfoto, ob Familienportrait oder Landschaftsaufnahme als individuelles Fliesenbild anfertigen lassen kann.

Mehr zum Thema Fliesen finden Sie auf Fliesenverlegungen.org!

Dieser Beitrag wurde unter Fliesenarten veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.