Terrassenfliesen – Gestaltungsmöglichkeiten für den Außenbereich

 

Terrassenfliesen
Terrassenfliesen bestimmen das Design der Terrasse © fred_v - flickr.com

Beim Verlegen von Terrassenfliesen steht die Wahl des Materials an erster Stelle. Denn genau wie im Innenbereich gibt es auch für die Terrasse zahlreiche Fliesenarten, die den Platz an der Sonne verschönern können.

Wichtig: Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die gewählten Fliesen frostsicher sind! Sonst können bei den ersten Temperaturen unter null Grad hässliche Risse und Sprünge entstehen, die das Gesamtbild der neuen Terrasse beeinträchtigen.

Wer dieses Risiko komplett vermeiden möchte, sollte direkt auf Holzfliesen zurückgreifen. Diese sind einfach in der Verarbeitung und sind meist auch deutlich rutschfester als die Varianten aus Keramik und Co.

Terrassenfliesen mediterran – der Süden in Deutschland

Terrassenfliesen aus Naturstein haben sich in den letzten Jahren zu DEM Trend für die Terrasse entwickelt. Denn mit Fliesen aus Sandstein, Terrakotta oder Travertin holt man sich den Süden ins Haus. Die warmen Farben der Fliesen kombiniert mit Olivenbäumen oder Zitronenbäumchen versetzen auch Besucher schnell in südliche Gefilde. Besonders schöne Variante bei Natursteinfliesen: Polygonalplatten. Mit diesen natürlich geformten Platten wird der einfache Garten zum Bauerngarten.

Andere Möglichkeiten bietet Feinsteinzeug. Diese Fliesenart ist in zahlreichen Farbtönen erhältlich. So können auch ausgefallene Designs verwirklicht werden. Besonderheit: Feinsteinzeug zeichnet sich durch hohe Frostsicherheit aus, da das Material nur wenig Wasser aufnimmt.

Terrassenfliesen Preise

Wie bei vielen anderen Produkten auch kommt es bei Terrassenfliesen immer darauf an, welches Material Sie wählen. Empfehlung unserer Fliesenexperten: Ziehen Sie auf jeden Fall das Verlegen durch den Fachmann (Fliesen- und Plattenleger) in Erwägung. Denn er weiß genau, welche Fliesen für Ihre Terrasse geeignet sind und mit welchem Werkzeug bzw. mit welchem Fliesenkleber und Fugenmörtel die Fliesen zu verarbeiten sind.

Generell lässt sich jedoch eine Preisspanne zwischen 25 und 60 Euro pro Quadratmeter für Terrassenfliesen veranschlagen. Nach oben hin ist die Skala selbstverständlich offen. Exklusive Fliesen gibt es beispielsweise im Traditionshaus Villeroy & Boch. Hochwertige Mosaikfliesen finden Sie hingegen bei Bisazza.