RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Vorbereitung » Dank Restposten Fliesen möglichst günstig kaufen

Als Restposten sind Fliesen aller Art zu sehr niedrigen Preisen zu haben. Jedoch muss man bei diesen Schnäppchen Abstriche in Sachen Vielfalt und Verfügbarkeit machen. Wie Sie optimal von Restposten profitieren können, lesen Sie auf Fliesenverlegungen.org.

Aus Restosten und Fliesen-Bruch lassen sich individuelle Mosaike gestalten. © Gregg by Flickr.com

Die Bezeichnung „Restposten“ ist auch für Fliesen längst kein abwertendes Qualitätskriterium mehr. Vielmehr können Sie im Fachhandel und bei spezialisierten Händlern hochwertige Waren erstehen, mit denen sich vielfältige Gestaltungsideen für Bad, Küche oder Terrasse verwirklichen lassen. Warum Sie sich beim Restposten-Kauf jedoch ein gutes Maß an Flexibilität bewahren sollten, erfahren Sie im Folgenden auf Fliesenverlegungen.org.

Ihre Vorteile, wenn Sie Fliesen als Restposten erstehen

Restposten-Fliesen sind gerade für den kleinen Geldbeutel eine sinnvolle Alternative zum herkömmlichen Handel. Denn hier bekommen Sie auf ausgewählte Waren ohne Weiteres Rabatte von 50 bis 75 Prozent. Dies lohnt sich sowohl bei Kunststoff-Bodenbelägen als auch edlen Natursteinen. Dabei handelt es sich nur zum Teil um qualitativ zweitklassige Ausschussware, auch hochwertige Überproduktionen bedienen den Restposten-Markt. Wenn Sie etwas Zeit in die Suche investieren, können Sie daher mit ein wenig Glück sehr gute Qualität zu extrem günstigen Konditionen erstehen.

Selbst Fehlproduktionen oder beschädigte Fliesen können sich im Ankauf lohnen. Vor allem wenn Sie ohnehin planen, ein buntes Mosaik aus möglichst vielen unterschiedlich gemusterten Fliesen oder Fliesenbruchstücken zu legen. Gerade für letztere Variante wäre es fast Verschwendung, Fliesen zum vollen Handelspreis zu kaufen und dann zu zerschlagen, statt mit Restposten bares Geld zu sparen.

Restposten-Fliesen und ihre Nachteile

Wer jedoch Wert auf ein einheitliches Design bei der Boden- oder Wandgestaltung legt, muss auf dem Restposten-Markt gewisse Kompromisse eingehen. In der Theorie reicht die Palette von einfachsten Steingutfliesen über bunte Mosaikfliesen bis hin zu Wandfliesen, die mit aufwendigen Ornamenten nach spanischer Fliesenkunst-Tradition verziert sind. In der Praxis unterliegt diese Auswahl jedoch starken Schwankungen. Wahrscheinlich finden Sie also nicht exakt das Design, das Ihnen vorschwebte. Zudem werden Restposten oftmals nur in einer festgelegten Stückzahl verkauft, selbst-bestimmbare Mengen sind hier Mangelware. Auch ist es in den seltensten Fällen möglich, Fliesen aus Restbeständen später noch nachzukaufen.

Seien Sie daher bereit, Abstriche zu machen, informieren Sie sich gut über das bestehende Angebot, aber seien Sie nach Möglichkeit schneller als alle Anderen. Denn einmalige Gelegenheiten kommen nicht wieder.

© 2013 Fliesenverlegungen.org · RSS:Artikel